Daten & Fakten

Sri Lanka – ist seit 1972 der offizielle  Staatsname der Insel. Viele kennen dieses schöne Land noch unter dem britischen Namen Ceylon und verbinden damit Kolonialzeit; Reis- und Teeplantagen, Gewürze, Regenwälder und Palmenstrände. Sri Lanka bietet dies auch heute noch und dazu die wunderbare Gelassenheit und Freundlichkeit der Sri Lanker, die mit ihrer buddhistischen Sanftheit im Einklang mit sich und ihrer Umgebung sind. Heute ist Sri Lanka wieder ein wahres Paradies und nach drei Jahrzehnten schwelendem Bürgerkrieg zwischen der buddhistischen singhalesischen Bevölkerungsmehrheit und der hinduistischen tamilischen Minderheit ist dieser beendet und man kann sicher reisen und die phantastischen antiken Stätten, das Bergland sowie die Siedlungs- und Urlaubsgebiete der West-, Ost- und Südküste entdecken.

 

Daten & Fakten:

 

  • Ländername: Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka (Democratic Socialist Republic of Sri Lanka)
  • Klima: tropisch feuchtheiß
  • Lage: im Schnittpunkt des 7. Grades nördlicher Breite mit dem 80. Grad östlicher Länge
  • Größe: 65.610 qkm (etwas kleiner als Bayern)
  • Hauptstadt: offiziell: Sri Jayewardenepura - Kotte (am Rande Colombos, ca. 100.000 Einwohner)
    de facto: Colombo (Einwohnerzahl 2001: Stadt 637.865, Distrikt 2,321Mio.)
  • Bevölkerung: 20,27 Millionen, davon: 74,9 % Singhalesen, 18,1 % Tamilen (12,6 % Sri Lanka-Tamilen, 5,5 % Tamilen indischer Herkunft), 7,1 % Araber, 0,8 % andere (Malaien, Burgher, Vedda, usw.); durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (2001-2012) : 0,71%)
  • Landessprachen: Amtssprachen sind Singhalesisch und Tamilisch; Verkehrssprache Englisch
  • Religionen / Kirchen: 70,2 % Buddhisten (Theravada - Buddhismus), 12,6 % Hindus; 9,7 % Muslims, 7,4 % Christen, 0,1 % andere
  • Nationaltag: 4. Februar (National Day)
  • Unabhängigkeit: 4. Februar 1948
  • Staatsform: Unitarische Präsidialrepublik mit parlamentarisch-demokratischer Ordnung
  • Staatsoberhaupt: Maithripala Sirisena wurde bei vorgezogenen Neuwahlen am 08.01.2015 als exekutiver Präsident (gleichzeitig Staats- und Regierungschef) für 6 Jahre direkt gewählt. Seine Amtszeit begann am 09.01.2015.
  • Ministerpräsident (auch Vertreter des Staatsoberhaupts): Ranil Wickramasinghe (UNP)
  • Außenminister: Mangala Samaraweera (UNP)
  • Parlament: Einkammersystem mit 225 Abgeordneten mit imperativem Mandat.
    Die Wahlen am 17.08.2015 erbrachten folgende Sitzverteilung im Parlament:
  • United National Party (UNP): 105 Abgeordnete
  • United People´s Freedom Alliance (UPFA) 95 Abgeordnete (Wahlbündnis der Sri Lanka Freedom Party (SLFP) mit anderen Parteien)
  • Tamil National Alliance (TNA) 16 Abgeordnete
  • Janatha Vimukthi Peramuna (JVP): 6 Abgeordnete
  • Gewerkschaften: etwa 1.700 registrierte Einzelgewerkschaften, die Mehrheit von ihnen ist in Verbänden zusammengefasst
  • Organisationen der Wirtschaft: Mehrere Handelskammern auf nationaler und regionaler Ebene, Arbeitgeberverband (Employers’ Federation of Sri Lanka)
  • Verwaltungsstruktur: 9 Provinzen; nach erstmaligen Wahlen in der Nordprovinz im September 2013 haben nunmehr alle Provinzen gewählte Provinzräte und –regierungen unter einem Leitenden Minister (Chief Minister). Die Zentralregierung vertritt in jeder Provinz ein vom Präsidenten ernannter Gouverneur. Unterhalb der Provinzebene besteht weiter die seit jeher weitgehend zentral gesteuerte Verwaltung in 25 Distrikten und 200 "Divisional Secretariats", die auch die Provinzgesetze ausführen.
  • Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: u.a. Vereinte Nationen (seit 1948) und Sonderorganisationen, Commonwealth, Blockfreienbewegung, SAARC (South Asian Association for Regional Cooperation)
  • Wichtigste Medien:
    Rundfunk: SLBC (Sri Lanka Broadcasting Corporation), staatlich
    MTV/Sirasa, privat, FM
    TNL, privat, FM
    Capital Radio, privat, FM
    Fernsehen: SLRC (Sri Lanka Rupavahini Corporation), 1. staatlicher Kanal
    I.T.N.(Independent Television Network), 2. staatlicher Kanal
    MTV/Sirasa (Maharaja Television), privat
    ETV/Swarnavahini, privat
    Derana, privat
    Shakthi, privat
    Siyatha, privat
    englischsprachige Tageszeitungen/Sonntagszeitungen: Daily Mirror, Daily News, The Island; Sunday Island, Sunday Leader, Sunday Observer, Sunday Times, Lakbima News, The Nation, Ceylon Today
  • BIP: 81,1 Mrd. USD (2015)
  • BIP pro Kopf: 3.920 USD (2015)
  • Währung: Sri-lankische Rupie (Stand September 16: 1 EUR = etwa 160 Rupien)

Hinweis
Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. (Quelle:Auswärtiges Amt)

Führung im Gangathilaka Vihara in Kalutara Führung im Kalutara Tempel
Die Ausgrabungen in anuradhapura it dem Rad entdecken Anuradhapura per Rad
Wanderung zum Little Adams Peak bei Ella, ein schöner Platz für ein Picnic Mittagspause Little Adams Peak, Ella
Mit AIDA nach Asien.